Was ist eine Einsatzeinheit?

Die Einsatzeinheiten sind taktische Einheiten im Bevölkerungsschutz des Landes NRW. Sie bestehen aus je 33 Helfern und 8 Fahrzeugen und können Aufgaben der Führung, Technik, Betreuung- und medizinischen Versorgung übernehmen. Damit sind sie sehr flexibel einsetzbar und können bei Großschadenslagen schnelle eine große Zahl an ausgebildeten Einsatzkräften und Equipment an die Einsatzstelle bringen. Dort können zusammen mit den örtlichen Rettungsdiensten und Feuerwehren eine große Zahl verletzter oder erkrankter Menschen medizinisch versorgt und Unverletzte betreut werden.

Einsatz und Aufgaben der Einsatzeinheit

Prinzipiell können unterschiedliche Anlässe Auslöser für Einsätze der Einsatzeinheiten sein. Dabei wird von einer gemischten Aufgabenstellung (Sanität und Betreuung) je nach Einsatznotwendigkeit ausgegangen.

Einsätze im Rahmen der täglichen Gefahrenabwehr, z.B.

  •     Bombenräumungen
  •     Verkehrsunfälle
  •     Großbrände
  •     Sucheinsätze
  •     Einsätze im Rahmen der Großschadenabwehr
  •     Einsätze im Zivilschutzfall.

Darüber hinaus sind Einsatzeinheiten auch ein bewährtes Mittel für die Durchführung größerer Einsätze im Sanitätswachdienst oder bei Betreuungslagen, insbesondere bei Großveranstaltungen.

Komplette Einsatzeinheit mit 33 Mann Stärke

Die Komponenten der Einsatzeinheit

Führung

Sanität

Betreuung

Technik

(Bitte auf die Bilder klicken für weiter Informationen)

Teilkomponeten

Auch Teilkomponeten kann die Leitstelle in Coesfeld alleine alarmieren, wie zum Beispiel nur den Gerätewagen Sanitätsdienst(GW-San) oder nur die Betreuungsgruppe für besondere Lagen oder Einsätze.

Nach der Alarmierung ...

... sammelt sich die Einsatzeinheit 03 mit ihren Fahrzeugen und Personal innerhalb von 60 Minuten an einem fest vordefinierten Sammelpunkt( z.B. Autohof Senden). Von dort aus fährt die Einsatzeinheit als geschlossener Verband zum Einsatzort in den dortigen Bereitstellungsraum oder einem anderen vorgegeben Punkt.