Spitzenabdeckung Rettungsdienst

Gestern Abend wurde unser RTW im Rahmen der Spitzenabdeckung RD alarmiert.

Drei ehrenamtliche Helfer haben innerhalb kurzer Zeit den Wagen besetzt.
In dieser Zeit wurden Patienten versorgt und ins geeignete Krankenhaus transportiert.

Nach ca. 3 Stunden konnte die Spitzenabdeckung aufgehoben werden und unsere Helfer konnten in den Feierabend.